Eine Reise zum Gardasee planen und genießen

Italien bietet den Deutschen seit vielen Jahren immer wieder eine tolle Urlaubszeit und viele der deutschen Touristen bleiben der Region lange verbunden. Das gemütliche mediterrane Leben und die Gelassenheit, der Italiener haben die deutschen Urlauber immer schon im besonderen Maße angesprochen. Das sonnige Italien bietet selbstverständlich weit mehr als nur einen erholsamen Urlaub am Mittelmeer. Auch in den romantischen Städten bieten sich immer wieder neue Entdeckungen, die den Urlaub zu einem Erlebnis machen. Das Internet und die neuen Medien bietet sich an um die Urlaubsregion vorarb zu erkunden und eine schöne Reiseroute quer durch Italien auszuarbeiten.

Top Ferienunterkünfte am Gardasee

Ohnehin buchen bereits seit nun schon einigen Jahren immer mehr Deutsche ihre Ferien direkt über das Internet. Je nach Anreise nach Italien ist es durchaus möglich vom Gardasee aus, mit einem Schiff eine ansprechende Rundreise bzw. Schiffsfahrt zu buchen. Die Region um den Gardasee bietet viele kleine Entdeckungsziele, die sich zum Urlaub machen besonders eigenen.  Natürlich ist der Gardasse auch für Familien mit Kindern schon immer ein lohnendes Ziel für die schönsten Tage im Jahr gewesen. Die kleinen Städte und die Lebensfreude der Italiener am Gardasee ist weiterhin ungebrochen. Wer zum Beispiel einen natürlichen Campingurlaub plant, der wird ebenso am blauen Gardasee sehr gut aufgehoben sein, wie wenn man auf der Suche nach einem luxuriösen Hotel, wie dem Congress Hotel Gardasee, ist.

Mit der richtigen Auswahl ist es beispielsweise kein Problem, den Italienurlaub zu planen, so dass bequem und übersichtlich bereits von Zuhause aus in vollem Umfang online recherchiert werden kann. So bieten sich zum Beispiel viele Hotels an, die geradezu optimal für einen Familienurlaub in Frage kommen können. Am weiten Südufer des Sees bieten sich darüber hinaus viele weitere Attraktionen, die immer wieder gerne in Anspruch genommen werden.

Zusammenfassung: Der Gardasee ist weiterhin ein beliebtes Reiseziel. Rund um den weiten See gibt es zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze. Ein Großteil der Ferienunterkünfte ist von Ende März bis Anfang Oktober geöffnet. Die Hauptsaison für eine Reise an den Gardasee ist Juli und speziell der August. In den Wintermonaten jedoch sind die meisten Hotels, Cafés und Restaurants geschlossen.

Reisetipp: Am Südufer des Gardasees befinden sich einige Freizeitparks, wie z. B. das Gardaland oder auch das Canevaworld. Das Nordufer des Sees ist vor allem bei den Kletterern, den Mountainbikern und den Surfern beliebt.

Kommentar verfassen