Urlaub im Harz auch mit Wintersport möglich

Die Stadt und der Luftkurort Sankt Andreasberg ist die höchstgelegene Bergstadt im Harz, die wegen ihrer meist schneesicheren Lage bei Wintersportlern in der kalten Jahreszeit und ihren artenreichen Bergwiesen bei Wanderern im Sommer gleichermaßen beliebt ist. Etwa seit dem 16. Jahrhundert gab es hier Zechen für den Silberbergbau. Der Bergbau als Wirtschaftszweig wurde aber durch Kurbetrieb und Fremdenverkehr abgelöst. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg im Nationalpark Harz sowie die Schaubergwerke Grube Samson und Grube Roter Bär. Im Winter lockt Sankt Andreasberg mit einem 44 Kilometer umfassenden Loipensystem für den klassischen und den Skating-Stil und dem Rodelzentrum. Im Sommer treffen sich hier vorwiegend Wanderer. Und die Sommerrodelbahn am Matthias-Schmidt-Berg lässt dann doch vom Winter träumen.

Das beschauliche Sankt Andreasberg ist ein sehr guter Ausgangspunkt um die schöne Natur im Nationalpark Harz zu erkunden. Die tole Bergstadt mit der jahrhundertealten Bergwerkstradition, von der die Gruben Samson und Roter Bär noch heute als beschauliche Schaubergwerke erhalten sind, ist im Sommer Ziel von Wanderern, Mountainbikern und als Luftkurort auch Ziel von erholungssuchenden Urlaubern. Im Winter bietet die einzigartig hohe Lage – Sankt Andreasberg ist von den Bergstädten im Harz die höchstgelegene – (meist) eine schneesichere und ausgedehnte Saison für Langlauf, Abfahrt am Matthias-Schmidt-Berg und langandauerndes Rodelvergnügen im Harz. Und auch im Sommer fährt der Sessellift am Skihang, um Rodelfans den Weg zur Abfahrt auf der Sommerrodelbahn zu erleichtern.

One Response to Urlaub im Harz auch mit Wintersport möglich

  1. Nina Tulpe sagt:

    Diesen Sommer verbrachte ich meinen Urlaub im Hotel Schau ins Land. Absolute Spitzenklasse – hier wird einem Alles geboten. Von einem fantastischen Hotel bis hin zu 100 Freizeitangeboten, Attraktionen in den Ferienregionen & vielem mehr. Ich kann das Hotel nur weiter empfehlen!
    (www.hotel-schauinsland-braunlage.de)

Kommentar verfassen