Ostseeurlaub 2020: Familien mit Kindern sollten möglichst frühzeitig buchen

Feine Sandstrände, bunte Wiesen und Natur soweit das Auge reicht: Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins ist nicht nur landschaftlich reizvoll. Hier finden gerade Familien alles, was einen gelungenen Sommerurlaub ausmacht. Die Eltern können im Strandkorb relaxen, während die Kleinen eine Sandburg bauen. Anschließend steht ein Spaziergang über die Promenade der Seebäder an, oder es geht auf eine Wanderung, um das blühende Achterland zu entdecken oder den Wald zu erforschen. Besonders gut geeignet für einen Urlaub mit Kindern ist das OstseeFerienLand im Herzen Ostholsteins. Zur Ferienregion gehören die Seebäder Dahme, Grömitz und Kellenhusen sowie die Orte Grube und Lensahn im grünen Hinterland. Wer für den Sommer 2020 eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus sucht, sollte rechtzeitig buchen.

Ferienregion mit vielen Highlights

Die Ferienregion ist vor allem für Aktivurlauber wie geschaffen. Vom Trendsport bis zur gemütlichen Minigolfrunde ist alles dabei, für manche Sportarten werden kostenlose Schnupperkurse angeboten. Auf einige Highlights dürfen sich Eltern und Kinder besonders freuen. Das Wildgehege Kellenhusen etwa ist ein 600 Hektar großer Forst, in dem es Rehwild, Damwild und Wildschweine zu sehen gibt, mittwochs wird das Wild am Wildschweingehege gefüttert. Hoch hinaus geht es im Kletterpark Kraxelmaxel in Grömitz: Direkt hinter Strand und Deich laden über 60 Stationen zum Klettern ein. Im Museumshof Lensahn wiederum gibt es historische Landwirtschaft und altes Handwerk zu bestaunen. Faszinierend für Groß und Klein ist ein Rundflug vom Flugplatz Grube: Vom Segelflieger aus hat man einen spektakulären Blick auf die Region Ostholstein. Und Seefahrerromantik verströmt schließlich der Leuchtturm Dahmeshöved: Der 28,8 Meter hohe, achteckige Ziegelturm wurde 1878/79 erbaut.

Piratenwoche Anfang August 2020

Vom 5. bis zum 9. August 2020 verwandelt sich die Ferienregion täglich von 14 bis 18 Uhr in eine Piratenerlebniswelt. An jedem Tag warten in einem anderen Ort spannende Abenteuer, knifflige Rätsel und Geschicklichkeitsparcours sowie jede Menge Spaß und Action auf furchtlose Piraten. Damit sich alle kleinen Landratten in echte Freibeuter mit Augenklappen und Narben verwandeln, gibt es eine große Schminkecke. In der Schiffswerkstatt kann das eigene Piratenboot für zu Hause gebastelt werden – und selbstverständlich gilt es, einen Piratenschatz ausfindig zu machen. Zur Stärkung wartet am knisternden Lagerfeuer leckeres Stockbrot zum Selberbacken.

Speziell für Familien mit größerem Platzbedarf ist eine Last-Minute-Buchung ohnehin nicht ratsam. Alle Infos gibt es unter www.ostseeferienland.de und unter Telefon 0180-5233450.

Webtipp: Mehr Tipps aus dem Internet im News Portal mit vielen Technik Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.